Kontakt

Fachwirt im Gesundheits- & Sozialwesen (IHK geprüft)

Ihr Weg in die Führungsposition

Als Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen nehmen Sie betriebliche Prozesse in die Hand und haben direkten Einfluss auf die Entwicklung der Qualität in Ihrem Unternehmen. Sie besitzen die Fähigkeit Schnittstellen zu entwickeln und Ressourcen zu steuern.

Neben der Perspektive für ein steigendes Einkommen steigt die Vielseitigkeit in Ihrem beruflichen Alltag. Sie gestalten die Zukunft der Branche und positionieren sich hiermit optimal und zukunftssicher auf dem Arbeitsmarkt.

Nach dieser berufsbegleitenden Fortbildung nehmen Sie vollkommen neue Fahrt auf und es öffnen sich viele neue spannende Türen für Sie.

 

Den Theorieteil erhalten Sie in unseren modernen Schulungsräumen. 

Die Inhalte richten sich nach den Anforderungen der IHK Prüfungsordnung und enthalten u. a.:

  • Betriebliche Prozesse planen, steuern und organisieren
  • Qualitätsmanagementprozesse steuern
  • Schnittstellen entwickeln und gestalten
  • Projekte betreuen
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse und Ressourcen steuern und überwachen
  • Personal führen und entwickeln
  • Marketingmaßnahmen planen und durchführen

Sie werden per Prüfung durch die Handelskammer Hamburg zugelassen, wenn Sie einen der folgenden Punkte nachweisen können:

  • Eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
  • Eine erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung in einem anerkannten Beruf im Gesundheitswesen und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  • Eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  • Mindestens fünf Jahre Berufspraxis

Die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren können, unabhängig von Einkommen bzw. Vermögen, über Leistungen nach dem Ausbildungsförderungsgesetzfinanziert werden: Aufstiegs-BAföG.

Der Lehrgang kann außerdem bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen durch folgende Mittel gefördert werden:

  • Bildungsprämie
  • Bildungsgutschein

Wenn Sie Ihren Aufstieg selbst finanzieren, bieten wir Ihnen zinsfreie Ratenzahlung an.

Die Unterrichtszeiten sind so gelegt, dass der Kurs für Sie berufsbegleitend durchgeführt werden kann:

montags und mittwochs 17:30 – 20.45 Uhr sowie der erste Samstag eines Monats von 09:00 - 14:00 Uhr.

Im gesamten Kurszeitraum werden Schulferien berücksichtigt. Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne die genaue Stundentafel.

Unsere offiziellen Umschulungstermine auf dem Hamburger Kursportal...

und in unserer Kurssuche.

Um Ihnen bei uns den Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten, haben wir uns ein paar Specials für Sie überlegt:

  • kostenfreier Office365-Zugang über die Kurslaufzeit
  • eigenes Tablet für die Dauer Ihres Kurses 
  • kostenfreie Parkplätze
  • eigene Küche für unsere Kursteilnehmer
  • barrierefreier Standort
  • Nutzung des Internets auch außerhalb der Kurszeiten
  • 24/7 erreichbare Lernplattform mit Inhalten für Ihren Aufstieg

Sparen Sie 64 %

Wir helfen Ihnen bei der Antragstellung des Aufstiegs-BAföG.