Die beste Umschulung in und um Hamburg

Schön das Sie uns gefunden haben. Sie können uns glauben, dass wir unseren Mund mit dem Titel nicht zu voll genommen haben. Warum? Die Gründe sind ganz vielfältig:

Wussten Sie zum Beispiel, dass Sie bei uns ca. 50% Praxisanteil im Umschulungsbetrieb haben? Damit werden Sie besser auf den Arbeitsmarkt vorbereitet als bei den meisten anderen Trägern in Hamburg. Hinzu kommt, dass die meisten nach der Umschulung direkt übernommen werden.

Den Theorieteil erhalten Sie in unseren modernen Schulungsräumen in Form einer Kombination von klassischem Frontalunterricht, Gruppenarbeiten und Selbstlernphasen. Jederzeit steht Ihnen bei uns ein kompetenter Lernbegleiter für Fragen zur Verfügung.

Der persönliche Draht zu Ihnen ist uns sehr wichtig. Bei uns werden Sie nicht alleine gelassen, damit Sie bei uns erfolgreich sind. Die  Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist als zertifiziertes Verfahren in unserer Firmenstrategie verankert. Davon profitieren auch Sie, denn wir wissen wie es sich anfühlt, am morgen den Kleinen zur Kita zu bringen und das Familienleben zu managen, während man parallel noch eine Weiterbildung absolviert um auch in Zukunft gut für alle sorgen zu können.

Schauen Sie sich an, welche Umschulungsberufe wir derzeit anbieten, welche Fördermöglichkeiten es gibt, und was Sie brauchen um bei uns erfolgreich zu starten...

 

Wir bieten Ihnen grundsätzlich nur Umschulungen an, die Ihnen am Arbeitsmarkt eine Perspektive bieten.

In Vollzeit und in Teilzeit sind das:

Die Zugangsvoraussetzungen orientieren sich grob an folgenden Punkten:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Gute Deutschkenntnisse (mindestens B2 nach GER)
  • Nachweis einer mind. 12-monatigen entgeltlichen Berufstätigkeit (Wehr-, Zivil- und ähnliche Dienstzeiten werden anerkannt)

Besonderheiten bei Teilzeit:

  • Nachweis einer mind. 14-monatigen entgeltlichen Vollzeit-Berufstätigkeit
  • eigene gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Pflege von Familienangehörigen oder Betreuung schulpflichtiger Kinder unter 12 Jahren 

Bitte sehen Sie diese Punkte als Richtwerte. Es lassen sich nicht alle Varianten passender Zugangsvoraussetzungen aufführen. Lassen Sie sich von uns beraten (Tel/Mail)

Eine Übernahme der Kosten ist in den meisten Fällen durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger möglich:

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst (BFD)
  • Berufsgenossenschaft
  • Jobcenter
  • Rentenversicherung

Mit Sicherheit ist da auch etwas für Sie dabei!

Unterrichtszeiten

Während der theoretischen Ausbildung:

Vollzeit: Montag bis Donnerstag 08.45 – 15.45 Uhr, Freitags 08.00 – 15.00 Uhr

Teilzeit: Montag bis Freitag 08.45 – 14.00 Uhr

Während der praktischen Ausbildung:

In Abstimmung mit Ihnen, dem Praktikumsbetrieb und uns.

Unsere offiziellen Umschulungstermine auf dem Hamburger Kursportal...

Um Ihnen bei uns den Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten, haben wir uns ein paar Specials für Sie überlegt:

  • eigene Küche für unsere Kursteilnehmer
  • barrierefreier Standort
  • Nutzung des Internets auch außerhalb der Kurszeiten
  • 24/7 erreichbare Lernplattform mit allen Inhalten für Ihre Umschulung