Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Referent (m/w/d) Berufliche Bildung

Ob Projektantrag, Zertifizierung oder Ausschreibung – Sie sind verliebt ins Gelingen unserer Bildungsangebote! Deshalb haben Sie in Ihren Konzepten die Anforderungen der Auftraggeber ebenso wie die Umsetzung fest im Blick.

Sie entwickeln selbständig oder in Projektgruppen Konzepte für unsere Angebote der Beruflichen Bildung und sozialen Integration und bereiten gemeinsam mit den Leitungskräften die Umsetzung vor. Hybride Lernsettings und die Möglichkeiten, die die Digitalisierung für die Bildung bietet, sollten Ihnen sympathisch sein.

Wir suchen ab 1. November 2022 einen Referent (m/w/d) Berufliche Bildung in Voll- oder Teilzeit für unseren Zweigstellenverbund Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern.

  • Weiterentwicklung unserer Bildungsangebote und -projekte
  • Erstellen von Angebots- bzw. Durchführungskonzepten
  • Aufbereitung und Lektorat bestehender Textbausteine und Konzepte
  • Selbstständige Entwicklung multimedialer Lehr- und Lernlösungen
  • Contentmanagement
  • Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Berufsausbildung, die sich als Grundlage dieser Arbeit eignet
  • Sehr gute Kenntnisse der Deutschen Sprache
  • Kundenorientierte Erstellung von Texten
  • Spaß an der Arbeit mit und für Menschen
  • Konfliktfähigkeit und die Fähigkeit, mit Rückschlägen umzugehen
  • Absolute Zuverlässigkeit
     

Wünschenswert:

  • Überblickswissen in der beruflichen Bildung und geförderten Weiterbildung
  • Kompetenz in der Projektarbeit
  • Kenntnisse im SGB II und SGB III
  • Kenntnisse in der Entwicklung von Fördermittelprojekten
  • Unbefristete Tätigkeit in einem der größten Weiterbildungsunternehmen Deutschlands
  • Attraktive Arbeitsbedingungen mit einer nach der geltenden Vergütungsvereinbarung entsprechenden Bezahlung
  • 30 Urlaubstage im Jahr bei einer 5-Tage-Woche (39h), dienstfreie Tage: 24.12., 31.12.
  • Jubiläumszahlungen bei einer Betriebszugehörigkeit von 10, 25 und 35 Jahren
  • Umfangreiche zentrale und regionale Mitarbeiterfortbildung
  • Zuschuss zum Krankengeld ab der 7. Woche bis zur Höhe der bisherigen Nettovergütung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle – beispielsweise in der Elternzeit; keine Schichtarbeit
  • Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten (z. B. Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule)
  • Corporate Benefits
  • Gesamtbetriebsvereinbarung zu mobilem Arbeiten
  • Vollzeit oder Teilzeit möglich
  • Beginn zum 01. November 2022

Video: Wie ist es bei der DAA?

DAA-Kolleg*innen berichten, was das Arbeiten bei uns ausmacht …

FAQ mal anders

Ihre potenziellen neuen Kolleg*innen beantworten Ihre möglichen Fragen.

Online-Bewerbung

Bitte beachten Sie vor Eingabe Ihrer Daten unsere Datenschutzerklärung.
 

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klicken Sie auf "Durchsuchen", um Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) hinzuzufügen. Bitte berücksichtigen Sie, dass zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung die Übermittlung des Anschreibens, des Lebenslaufs, schulischer und/oder beruflicher Qualifikationsnachweise und Zeugnisse sowie ggf. stellenspezifischer Dokumente erforderlich ist. Weitere Unterlagen können Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Laden Sie uns diese bitte möglichst in einer PDF- oder ZIP-Datei hoch. Wenn Sie mehrere Dateien hochladen möchten, verwenden Sie bei der Auswahl der Dateien bitte die [STRG]-Taste.
Die Größe der Datei darf insgesamt nicht mehr als 8 MB betragen.

 

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die zuständige Stelle in unserem Haus zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung weitergeleitet. Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Online-Bewerbung angeben, behandeln wir vertraulich und verarbeiten diese zum Zweck der Prüfung Ihrer Bewerbung. Die nicht als Pflichtfelder markierten Angaben sind hierbei freiwillig und für die Bewerbung nicht zwingend erforderlich. Sofern Sie im Rahmen der Bewerbung freiwillige Angaben machen oder freiwillig nicht erforderliche Dokumente übermitteln, verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.