Personalfachkaufleute (IHK-geprüft):

Werden Sie Profi für Personalplanung, Personalmarketing und Personalpolitik!

Geprüfte/r Personalfachkaufmann/frau

Personalfachkaufleute erfüllen verantwortliche Funktionen in der Personalwirtschaft eines Unternehmens. Sie sind in der Personalberatung sowie bei Projekten der Personal- und Organisationsentwicklung tätig. Gerade die operativen und administrativen Aufgaben der Personalarbeit sind ihr Handlungsfeld. Dabei gestalten sie verantwortlich Entscheidungen mit den Schwerpunkten in Personalpolitik, Personalplanung und Personalmarketing. Sie zeichnen verantwortlich in der Aus- und Weiterbildung von Unternehmen. Besondere Fähigkeiten besitzen sie in der fachspezifischen Kommunikation sowie im Management. 

Aktuelle Starttermine

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE

 

  • Personalarbeit organisieren und durchführen
  • Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen
  • Personalplanung, -marketing und -controlling
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Situationsbezogenes Fachgespräch und Präsentation zu personalpolitischen Problemstellungen

 

Nach erfolgreich abgeschlossener Weiterbildung werden Sie qualifiziert beraten und Prozesse begleiten können. Außerdem werden Sie die operativen und administrativen Aufgaben der Personalarbeit beherrschen sowie die Entscheidungen in den Bereichen Personalpolitik, Personalplanung und Personalmarketing verantwortlich mitgestalten.

LEHRGANGSSTRUKTUR

 

Dieser Lehrgang ist berufsbegleitend organisiert:

    • Dienstags und donnerstags 18.00 bis 21.15 Uhr
    • Ein Samstag pro Monat 09.00 bis 14.00 Uhr
    • Eine Vollzeitwoche zur Prüfungsvorbereitung*
    • Ferien in Anlehnung an die Schulferien

................

* Für die Teilnahme an der Vollzeitwoche kann Bildungsurlaub in Anspruch genommen werden.

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN**

 

Sie werden per Prüfung durch die Handelskammer Hamburg zugelassen, wenn Sie eine der folgenden Prämissen nachweisen können:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und eine Berufspraxis von mindestens zwei Jahren im Bereich Personalwesen
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anderen Ausbildungsberuf und eine Berufspraxis von mindestens drei Jahren im Bereich Personalwesen
  • Eine mindestens fünfjährige Berufspraxis im Bereich Personalwesen

 

WICHTIG: Bis zum Ablegen der letzten Prüfungsleistung ist der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse gemäß der Ausbildereignungsverordnung zu erbringen.

 

................

** Bitte beachten Sie: Den Antrag auf Zulassung sollten Sie vor Lehrgangsbeginn stellen.

KOSTEN | FÖRDERMÖGLICHKEITEN

 

Die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren können, unabhängig von Einkommen bzw. Vermögen, über Leistungen nach dem Ausbildungsförderungsgesetz finanziert werden: Aufstiegs-BAföG.

Der Lehrgang kann außerdem bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen durch folgende Mittel gefördert werden:

Für Selbstzahler bieten wir attraktive Konditionen. Entdecken Sie hierfür Ihre Vorteile bei der DAA.

Kursanfrage

-

  • Anrede*

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder