Kauffrau im Einzelhandel mit Backwaren in beiden Händen

Kaufmann/frau im Einzelhandel

Immer nah am Kunden, immer am Puls der Zeit!

 

Als Einzelhandelskaufmann/frau erwartet Sie ein breites Aufgabenspektrum: Sie sind sowohl für den Verkauf als auch die Beratung der Kunden bezüglich der Produkteigenschaften sowie deren Benutzung und Pflege zuständig. Weitere Kompetenzen sind die Produktpräsentation, der Einkauf, die Lagerverwaltung sowie die Inventur und die Preiskalkulation. Abgerundet wird Ihr Verantwortungsbereich durch betriebswirtschaftliche Aufgaben im Personal- und Rechnungswesen und die Mitwirkung bei der Sortimentsgestaltung oder bei Marketingaktionen.

Ihre zukünftigen Arbeitgeber können sein:

  • Der Versandhandel
  • Der Fach- und Spezialhandel
  • Verbrauchermärkte
  • u. v. a.
Starttermine – Kaufmännische Umschulung » Kaufmann/-frau im Einzelhandel

LEHRGANGSSTRUKTUR

 

Die Umschulung zum/zur Kaufmann/frau im Einzelhandel wird in einem dualen Block-System durchgeführt: Die theoretische Ausbildung findet bei uns statt, den fachpraktischen Teil absolvieren Sie in Form eines Betriebspraktikums.

Unterrichtszeiten während der theoretischen Ausbildung: 

  • Vollzeit: Montag bis Freitag 08.45 – 15.45 Uhr
  • Teilzeit: Montag bis Freitag 08.45 – 14.00 Uhr

Ihre Arbeitszeiten* in der betrieblichen Phase stimmen Sie mit Ihrem Praktikumsbetrieb ab.

 

................

* Vollzeit: 40 Stunden pro Woche / Teilzeit: 30 Stunden pro Woche

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE

 

Grundqualifikationen

  • Kaufmännische Grundlagen
  • Marketing und Visual Merchandising
  • Buchhaltung und Kostenrechnung
  • Personal- und Warenwirtschaft
  • Geschäftsprozesse in Einzelhandelsunternehmen


Fachqualifikationen

  • Wareneinkauf und Warenverkauf
  • Handelsbetriebslehre
  • Kundenorientierte Verkaufsgespräche
  • Warenkunde
  • Schuldrecht und gerichtliches Mahnverfahren
  • Kassen- und Warenwirtschaftssysteme

VORAUSSETZUNGEN

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Mindestens 12 Monate entgeltlicher Tätigkeit (Wehr-, Zivil- und ähnliche Dienstzeiten werden anerkannt)
  • Gute Deutschkenntnisse (mindestens B2 nach GER)

Bitte beachten Sie: Der Lehrgang startet bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl.