Mai 2018

Portrait Fachdozent Personalwesen für Handelsfachwirte DAA Hamburg

Hansjörg Reinauer:

Fachdozent für „Personalmanagement“ und „Unternehmensorganisation“ des Lehrgangs Handelsfachwirte

 

Nach kurzem Exkurs in die freie Wirtschaft, schlägt sein Herz jedoch schon immer für die (Aus-)Bildung kompetenter (Nachwuchs-)Fachkräfte. So unterrichtet er mit umfassendem Fachwissen und jeder Menge Erfahrung im Gepäck bei uns auch in verschiedenen Fächern im Lehrgang Personalfachkaufleute

 

 


  1. Bitte nennen Sie die prägnanten Punkte Ihres bisherigen beruflichen Werdegangs sowie Ihr aktuelles Tätigkeitsfeld.
    · Ausbildung als Bankkaufmann
    · Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Betriebspsychologie
    · Studium Diplom Handelslehrer mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspädagogik
    · Berufschullehrer an einer Handelsschule mit wirtschaftlichen Fächern
    · Studiendirektor an einer Berufsschule  (Abteilungsleitung)
    · Mitglied der Schulleitung mit Personalverantwortung
    · Selbständiger Dozent mit den Schwerpunkten Personalführung und Betriebswirtschaftslehre

  2. Wo sehen Sie – neben der zielorientierten Vermittlung des Lehrstoffes – Ihre vorrangigen Aufgaben als Fachdozent in der Unterstützung der Lehrgangsteilnehmer bei der Vorbereitung auf die Handelskammer-Prüfung?
    Neben der allgemeinen zielorientierten Vermittlung des Lehrstoffes gilt es in angenehmer Unterrichtsatmosphäre, inhaltliche Verständnisfragen zu klären und Gespräche zur individuellen Hilfestellung zu ermöglichen.

  3. Was zeichnet die Aufstiegsfortbildung bei DAA Hamburg aus?
    · Kleine Lerngruppen
    · Persönliche Atmosphäre
    · Mehr Zeit für den Einzelnen

  4. An wen richtet sich die Aufstiegsfortbildung zum/r Handelsfachwirt/in?
    Entwicklungsorientierte Mitarbeiter/innen im Handel, die Personalentwicklung als persönliche und berufliche Veränderungschance begreifen.

  5. Welche persönlichen Voraussetzungen sollte der Interessierte mitbringen?
    · Wunsch nach persönlicher Entwicklung und beruflicher Veränderung
    · Leistungsmotivation
    · Ein gewisses Maß an Selbstdisziplin

  6. Welche beruflichen Perspektiven eröffnet der höhere Abschluss?
    · Aufbau einer persönlichen und beruflichen Perspektive
    · Berufliche Veränderung
      (interessante Arbeitsinhalte, mehr Verantwortung und letztlich höheres Einkommen)

  7. Wie gestaltet sich der aktuelle Arbeitsmarkt in diesem Fachgebiet? Wo sehen Sie besonders aussichtsreiche Karrierechancen?
    Aktuell bietet gerade der Handel – vor dem Hintergrund zunehmenden Fachkräftemangels – qualifizierten Fachkräften eine aussichtsreiche Perspektive.
Weiter zum Kurs Handelsfachwirte